#newsflash

PRESSE, TERMINE, VERANSTALTUNGEN

Begleiten Sie mich auf dem Weg, das Ziel ist der Bundestag!

Besuch mit Herz – Ortstermin bei der Caritas im Familienzentrum West

22. Juli 2021

Auf Einladung von Rüdiger Schaarschmidt durfte ich das Familienzentrum West der Caritas und der Evangelischen Familienbildungsstätte besuchen. Gemeinsam mit, Gabi Willich und Alexander Witton berichtete er mir von der Arbeitsweise, den Aufgabenbereichen und den Herausforderungen, die das Familienzentrum hat.

Eine Einrichtung, die unbedingt unterstützenswert ist, da die Arbeit wirklich in alle Aspekte des Familienlebens hineinreicht und sowohl in der Begleitung als auch der Präventionsarbeit aus unserer Region nicht wegzudenken ist. Zu Recht stolz aber vor allem mit einer unglaublichen Energie und Empathie erzählten mir Frau Willich, Herr Schaarschmidt und Herr Alexander Witton, von Aktionen und Erfolgen, aber auch von Herausforderungen. Die Bitte von Rüdiger Schaarschmidt, Impulse zur Ausbildungsvergütung und zur Wertschätzung der Mitarbeiter in Berlin zu setzen werde ich mit Eurer Hilfe gerne nachkommen und stellvertretend für alle hauptberuflichen, vor allem aber auch ehrenamtlichen Mitarbeiter möchte ich mich herzlich für diesen wirklich wichtigen und schönen Termin und die interessanten Gespräche bedanken.

„Ziele & Vorstellung 4.0 für WHV“ – Event der Wirtschaftsförderung Wilhelmshaven-Friesland

19. Juli 2021

Nicht meckern – MIT-machen, so das Motto der Veranstaltung “Ziele & Vorstellungen 4.0 für WHV” zu der mich die Wirtschaftsförderung Wilhelmshaven-Friesland eingeladen hatte. Die Bedeutung des Mittelstands gerade auch für unsere Region zeigte sich sowohl an der Gästeliste, mit Teilnehmern aus Tourismus, Dienstleistung, Service, Hotellerie, Unternehmen und Handel, als auch am Rahmenprogramm. Bei einem Dialog- und Impulsvortrag herrschte ungeteiltes Interesse und die wichtigen Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer zeigten, wie engagiert der Mittelstand in der Region ist. Die anschließende Diskussion war durchweg konstruktiv, man merkt, dass der Mittelstand der Region mitmacht, statt zu meckern. Daneben war ich sehr beeindruckt von dem präsentierten Sportwagen des TECHNIKPARTNER PROJECT 1. Diese konnten mit dem vor Ort ausgestellten Fahrzeug, einem Porsche mit Bio-Carbon-Karosse zeigen, dass auch im Fahrzeugbau des Rennsports der Gedanke der Nachhaltigkeit kein Widerspruch sein muss. Ich möchte mich beim Vorstand des MIT Wilhelmshaven-Friesland, für die Gespräche und Impulse, die tolle Organisation unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften und die Einladung und bei den Vortragenden für die spannenden Vorträge herzlich bedanken. Wie es bei der regionalen Wirtschaftsförderung so schön heißt: “Für unsere Region!”

Platz 6 bei der Listenaufstellung der CDU Landesvertreter Niedersachsen

4./5. Juni 2021

Was für ein aufregendes, motivierendes und informatives Wochenende. In der Rattenfängerhalle in Hameln wurden, unter strengsten Hygienemaßnahmen, die Listenplatzierungen der niedersächsischen CDU Kandidaten für die kommende Bundestagswahl aufgestellt. Ein wirkliches Highlight für mich. Mit MdB Silvia Breher und MdB Dr. Hendrik Hoppenstedt haben wir eine tolles Spitzenduo für das #TeamNiedersachsen. Den krönenden Abschluss bildet für mich das Vertrauen, das die Delegierten in mich setzen. Listenplatz 6! Unfassbar! Für mich jetzt aber ein riesen Ansporn, unseren Wahlkreis 26 direkt zu gewinnen. Ich möchte mich bei den engagierten Unterstützern, den Delegierten aber auch bei den Menschen bedanken, die mich bisher begleitet haben und hoffentlich weiter begleiten werden. Ich freue mich auf die jetzt kommende heiße Phase des Wahlkampfes. #gemeinsamstark

Besuch der Kunsthalle Wilhelmshaven

21. Mai 2021

Auf Einladung der CDU Wilhelmshaven und gemeinsam mit Martin Ehlers und Martin Wucher von der Jungen Union Wilhelmshaven konnte ich die niedrigen Inzidenzzahlen und die damit verbundenen Lockerungen für einen besonders schönen Termin nutzen. Die Eröffnung der neue Ausstellung in der Kunsthalle Wilhelmshaven und das spannende Gespräch mit Petra Stegmann, Leiterin der Kunsthalle, haben nach so langer Zeit ohne Museen richtig gut getan. Petra Stegemann hat sich extra Zeit genommen, mir vorab ein paar Infos zur Ausstellung “Wette auf die Zukunft” von Malte Bartsch, das geplante Programm und die Kunsthalle mitzugeben. Die Kulturszene hat in den vergangenen Monaten in besonderem Maß viel mitmachen müssen und ich freue mich für alle Akteure, dass es nun weitergehen kann.

Abschluss #Ossiloop aber Fortführung von Loop&Lüü

28. März 2021

Nachdem der zweite Ossiloop wieder als #Ossiloopanders also nicht als offenes Gruppenlaufevent sondern unter Einhaltung der AHA-Regeln stattfinden musste, fiel der Jubel über meinen siebten erfolgreich absolvierten Lauf eher bescheiden aus. Dennoch war es wieder spannend, unseren Wahlkreis 26 auf den 6 Etappen und über 60km Wegstrecke wieder einmal neu zu erleben. Da wir derzeit noch eingeschränkt sind, was Kontakte angeht, ich aber im Rahmen meines Gesprächformats #LoopunLüü – der Ehrenamtslauf auf der Strecke viele spannende Begegnungen hatte und auch weiterhin plane, gibt es hierzu Videos und Beträge auf Facebook, Instagram, youTube und natürlich hier auf der Homepage. Das Ehrenamt ist für mich ein wichtiges Thema, speziell in unserem ruralen Raum, da unsere Vereine das sportliche, kulturelle aber auch gesellschaftliche Leben, wie wir es kennen erst ermöglichen. Deshalb suche ich das Gespräch und möchte das Thema weiterhin in unserer Mitte verankern.

“Online Abendbrot” mit Friedrich Merz

15. März 2021

Gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaft, sowie der Wirtschaftsförderung Harlinger Land e. V. sprach ich mit Friedrich Merz über die Zukunft der Wirtschaft. Sowohl speziell in unserer Region, aber auch im Hinblick auf die wirtschaftlich desaströse Situation in der vorherrschenden Pandemie ist das ein Thema, das uns alle betrifft. Merz ist einer der Experten innerhalb der CDU und immer ein interessanter Impulsgeber. Das Gespräch, vom CDU Kreisverband Wittmund organisiert, war gut besucht und die Diskussion lebhaft und zielführend.

Amtsbesuch bei Sebastian Lechner

11. März 2021

Sturm ist für uns erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben! Für das Gespräch mit CDU Generalsekretär Sebastian Lechner in Hannover habe ich sogar Sturmtief Klaus getrotzt. Inhalte waren neben unserer Sonderstellung als Region auch die niedersächsischen Themen und der Umgang mit der Corona-Krise allgemein. Als Partei der Mitte ist es wichtig, auch die Mitmenschen im Blick zu haben, die keine große Lobby haben. Leider mussten wir auch über das unsägliche Verhalten einiger Unionsabgeordneter sprechen, waren aber einer Meinung. Dieses ist für das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger extrem schädlich und es ist gut und richtig, dass die CDU dem entschieden entgegengetreten ist. Ein kurzweiliger Termin, für den man auch gerne einmal nach Hannover reist.

“Online Abendbrot” Eva Hadem

15. Februar 2021

Als Superintendenten des evangelischen Kirchenkreises ist Eva Hadem eine hervorragende Gesprächspartnerin, wenn es um Kommunikation und Seelenheil geht. Was macht die Pandemie mit uns als Mitmenschen, woran fehlt es in Zeiten persönlicher Kontakte und wie können wir diesen besonderen Herausforderungen begegnen? Viele Fragen, die wir gemeinsam mit dem Kreisverband Wittmund und interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern besprechen konnten.

#Klönschnack – mit Bernhard Busemann

8. Februar 2021

Abends, nachdem ich ja bereits das Testzentrum besuchen durfte, hatte ich Gelegenheit mit Bernhard Busemann, evangelischer Pastor der Banter Kirche und Mitinitiator von #WHVtestet, zu sprechen. Neben dem offensichtlichen Thema, wie es eine Gruppe privater Initiatoren geschafft hat ein eigenständiges und notwendiges Impfzentrum zu schaffen, ging es auch um die Rolle der Kirche in Zeiten der Krise. Da seine Hauptaufgabe, nach eigenem Verständnis, die Arbeit mit den Menschen ist, haben wir darüber gesprochen, wie sich Abstand und Lockdown auf seine Arbeit und seine Gemeindemitglieder auswirkt. Ein anrührendes Gespräch und ein toller Gesprächspartner, der im Rahmen der Havenkirche mit seinen Kollegen schon viel bewegt hat und ungewöhnlich visionär ist, wenn es darum geht, Kirche auch digital erlebbar zu machen.

#moinberlin Tee Mal digital – mit MdB Karin Maag

8. Februar 2021

Wie wichtig ist Vorsorge, was kann man für seine Gesundheit tun, wie reagieren wir auf den Fachkräftemangel in Pflege und Versorgung und haben wir auch übermorgen noch genug Fachärzte in der Region? Viele Fragen, eine Expertin. Die wundervolle MdB Karin Maag, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU Fraktion hat sich viel Zeit genommen, um ehrlich und mit viel Sympathie die Fragen aus der Wählerschaft zu beantworten. Dabei ging es um allgemeine, ebenso wie brandaktuelle Fragen, wie das Thema #Mamobis70. Welche Gesundheitsthemen aktuell in der Fraktion wichtig sind, haben wir in unserer digitalen Teestunde erörtert.

#WHVtestet – Besuch des ehrenamtlichen Testzentrums in Wilhelmshaven

8. Februar 2021

Mein erster Test und ich fand es tatsächlich sehr entspannt. Die ehrenamtlichen Tester, die im Rahmen einer privat geführten Initiative in Wilhelmshaven Menschen etwas Sicherheit und Perspektive zurückgeben wollen, haben sich vorbildlich um mich gekümmert und Bernhard Busemann, der das ganze mitbegründet hat, sich viel Zeit genommen mir Alles zu zeigen. Beeindruckt, mit negativem Testergebnis und sehr viel informierter konnte ich meine übrigen Termine in Angriff nehmen.

#gemeinsamstark – Digitaler Landesparteitag

5./6. Februar 2021

Ungewohnt und trotzdem sehr erfolgreich verlief unser digitaler Landesparteitag. Neben er erwartbaren und auf jeden Fall erfreulichen Wiederwahl von MdL Dr. Bernd Althusmann, gab es jede Menge tolle Vorträge und Diskussionspanels. Ein großes und vor allem für uns wichtiges Thema war die Fortsetzung des Niedersächsischen Wegs. Unsere Region braucht starke Fürsprecher – nicht nur, aber auch – für unsere Landwirtinnen und Landwirte. Zudem ging es um Themen wie den innerdeutschen Tourismus, Wirtschaftshilfen für in Schräglage geratene Unternehmen – besonders Handel, Gastronomie, Tourismus und Kultur – und die Frage, wie viel Lockdown verträgt das Land. Wir alle wissen um die besonderen Herausforderungen, aber haben auch die Situation unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger im Kopf. Hygienekonzepte, testen, nachverfolgen, impfen. Das sind die Mittel, mit denen wir unsere Normalität wieder herstellen müssen.

#moinberlin eine digitale Teestunde mit MdB Marcus Weinberg

3. Februar 2021

Welche Rolle spielen Frauen in der Gesellschaft – speziell der Politik? Was könne wir für Kinder in der Pandemie tun? Was wird für Senioren getan? Fragen, die mit MdB Marcus Weinberg in knapp 40 Minuten zusammenfassend beantworten konnte. Im Klönschnack geht es darum, die Verbindungen in Berlin zu stärken und für Sie liebe Bürgerinnen und Bürger eine Anlaufstelle zu schaffen, unsere Interessen zu formulieren. Marcus Weinberg hat dabei eine sehr differenzierte Sicht bewiesen, aber auch, dass die CDU eine Partei für Familien ist. Ich habe mich sehr über das Gespräch gefreut, welches Sie sich gerne auch im Nachgang ansehen können und freue mich auf die weiteren Gespräche, u.a. mit MdB Karin Haag, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion, Gero Storjohann, Mitglied des Petitionsausschusses sowie des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur uvm. Bleiben Sie dabei, wenn ich auf eine digitale Teestunde einlade und Ihre Interessen vertrete.

Digitaler “Impf-Talk” mit K.P. Schaps

29. Januar 2021

Ein wichtiger Baustein im Kampf gegen Corona ist die Impfung. Was bewirkt die Impfung, sind wir vorbereitet, wann haben wir endlich Impfdosen und wie lange wird es dauern, bis wir “durchimpft” sind? Fragen, die ich mit Klaus-Peter Schaps, dem medizinischen Leiter des Impfzentrums in Wilhelmshaven klären konnte. Aus coronabedingter Vernunft auf Abstand und um den Wählerinnen und Wählern die Chance zu geben, live dabei zu sein, haben wir das Gespräch als LiveTalk auf Facebook gehalten. Dieses Format war für alle Beteiligten von Vorteil. Wir konnten guten Gewissens auch ohne Maske sprechen, die Zuschauerinnen und Zuschauer hatten neben dem Livegespräch auch die Möglichkeit direkt mit Fragen und Kommentaren teilzunehmen. Ich möchte mich für die Fülle an Informationen bedanken. Und natürlich für den Einsatz und die klaren Worte für die Menschen in Wilhelmshaven. Weiter so und viel Erfolg, dass die Impfkampagne anläuft!

Besuch im Testzentrum Jever

26. Januar 2021

Mit Tests kenne ich als Lehrerin mich eigentlich aus. Aber hier geht es um ein sehr wichtiges Thema: Corona. Die DRK Bereitschaften Jever, Schortens und Sande haben mir erlaubt, mich einmal im Testzentrum in Jever umzusehen. Die Lösung im umfunktionierten Freibad Jever ist beeindruckend organisiert und gut ausgelegt. Getrennte Ein- und Ausgänge, eine übersichtliche Anmeldung der Testwilligen, eine übersichtliche Teststrecke und hochmotivierte Mitarbeiter des DRK sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Die Mitarbeiter vor Ort haben mir den Ablauf im Detail erklärt und können minutiös nachverfolgen, wer nach dem Test beruhigt nacht Hause fahren kann und wer mit einer Diagnose ein Fall für das Gesundheitsamt ist. Natürlich wünscht man sich, dass alle Betroffenen unbeschwert nach Hause können, aber für den Fall der Fälle schaffen die Test Klarheit und können wichtige Erkenntnisse über Infektionswege liefern und zudem diese Ketten unterbrechen. Sowohl den verantwortungsvollen Bürgerinnen und Bürgern, die durch die teilweise freiwilligen Tests mithelfen, die Pandemie einzudämmen, aber vor allem den engagierten Mitarbeitern vor Ort möchte ich im Namen unseres Wahlkreises für ihren Einsatz danken.